Ob Mann, Frau oder Kind – heute besteht für jeden die Möglichkeit, so auszusehen, als hätte man nie sein Haar verloren. Perücken bedecken kahle Stellen oder den ganzen Kopf. Der Haarersatz ist besonders für Menschen mit Alopecia areata eine gute Alternative, wenn alle Kopfhaare verloren sind und Therapien erfolglos bleiben.
Das Tragen einer Perücke ist kein Eingeständnis von Schwäche. Wenn man sich so wohler fühlt, bietet sich damit die Möglichkeit, besser mit dem Haarverlust fertig zu werden.

Ob Echt- oder Kunsthaar, ob maschinen- oder handgefertigt, entscheidend ist, dass du dein ursprüngliches Aussehen wieder erreichst. Achte auf Natürlichkeit, problemlose Pflege, Sitz- und Tragekomfort.
Moderne Perücken fallen nicht mehr auf. Für den Unterbau wird heute eine hauchdünne Gaze oder ein ähnliches Material benutzt, das den Eindruck erweckt, dass das Haar ganz natürlich aus der Kopfhaut wächst. Wenn keine Therapie hilft oder bei einer Chemotherapie die Haare verloren gehen, besteht noch lange kein Grund zu verzweifeln. Perücken und Toupets sind in Echt- und Kunsthaar sowie in allen Frisurstilen erhältlich. Die meisten sind vom eigenen Haar nicht zu unterscheiden. Die neue Generation von Perücken macht alles mit.

Welche Haarqualität für Sie in Betracht kommt, ob du dich für Echt- oder Kunsthaar entscheiden sollst, was für eine Basis und welche Befestigungsmethode du für deine Perücke wählst, darüber solltest du dich eingehend in einem persönlichen Gespräch beraten lassen.

Oder mache aus der Haarlosigkeit einen neuen Stil und lege dir ein Sortiment an Perücken mit unterschiedlichen Farben, Längen und Stilen zu. Mehr erfährst du auf dieser Website!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lösungen

Perücken von Ihrer schönsten Seite

In Ihrer Nähe befindet sich kein Perückenstudio oder Sie sind gesundheitlich nicht in der Lage eines zu besuchen? Dann ist der Online- und Versandhandel eine Lösung.

Was erstattet die Krankenkasse?

Eigentlich sollten alle Versicherten bei den gesetzlichen Krankenkassen die gleichen Leistungen bekommen. 95 Prozent der Leistungen schreibt der Gesetzgeber vor. So weit die Theorie! In der Realität sieht es jedoch völlig anders aus, denn es sind gerade die verbleibenden 5 Prozent, die den Unterschied ausmachen. Dies wissen all jene nur zu gut, die von ihrer […]

Neuigkeiten

Echthaarperücke statt Kunsthaar

15. Oktober 2021
Haircoaching – In den vergangenen Jahren hat es immer wieder einzelne Gerichtsurteile gegeben, bei denen die Krankenkassen „zur Kasse“ gebeten und für die Patientin mit Haarausfall entschieden wurde.Die Stiftung Warentest hat auf ihrer Website nun eine Übersicht über die verschiedenen Urteile erstellt, die mit Aktenzeichen hilfreiche Informationen für Betroffene und ZweithaarspezialistInnen bietet. Unter dem folgenden […]

Krankenkasse muss Echthaarperücke zahlen

16. Juli 2021
Dresden – Das Sozialgericht Dresden im März 2021 entschieden, dass eine dauerhaft kahlköpfige Frau von der Krankenkasse die Versorgung mit einer Echthaarperücke verlangen kann, wenn dies langfristig die kostengünstigste Variante darstellt. Im speziellen Fall leidet die Klägerin an Alopezia areata totalis (kompletter Haarverlust am Kopf). Seit Jahren bevorzugt sie die Versorgung mit einer kurzen bis […]

Haarteil oder Vollperücke?

3. März 2021
haircoaching – Bei Haarausfall im allgemeinen ist in den meisten Fällen KEINE Vollperücke erforderlich. Nur bei komplettem Haarverlust bei einer Chemotherapie, der Alopecia areata in fortgeschrittenem Stadium muss eine Perücke in Betracht gezogen werden.Wenn bei einer androgenetischen Alopezie vom weiblichen Typ die Haare am Oberkopf ausdünnen oder es unter einer vernarbenden Alopezie zu stellenweisem Haarverlust […]