Haarausfall Neuigkeiten

23/10/2013

Columbia - Forschern des Medical Center an der Columbia University ist es gelungen, neue Haarfollikel auf kahler menschlicher Haut zu züchten. Dies bedeutet neue Hoffnung für Menschen, bei denen Transplantationen nicht möglich sind.
Die Forscher haben im Labor Zellen verpflanzt, die neue Haarfollikel entstehen lassen. Dieser Vorgang wird im menschlichen Körper eigentlich nur vor der Geburt "programmiert". Die Zellen wurden aus dem Teil des Haarfollikels entnommen, der für die Haarbildung und das Wachstum zuständig ist. Bislang war dies nur bei Mäusen möglich. Beim Menschen waren Versuche bisher gescheitert.
Den Durchbruch erzielten die Forscher nun durch eine dreidimensionale Zellkultur, die die haarbildenden Fähigkeiten bewahrt.
Bei dieser Studie wurde mit Zellmaterial gearbeitet, dass von männlichen Spendern mit erblichem Haarausfall stammte. Allerdings wachsen teilweise nur kleine Haare nach, die nicht alle Hautschichten beim Wachsen durchdringen.

Direkt zur Publikation der Studie gelangen Sie >>>HIER

02/10/2013

haar-ausfall.com - Bei etwa jedem drit ten gesunden Menschen gehen geleerte Eisenspeicher mit vermehrtem Haarausfall einher. Der Zustand dieser Eisenspeicher kann anhand der
Ferritin-Konzentration im Blut bestimmt werden. Doch warum fallen einigen Frauen mit Eisenmangel oder Anämie (Blutarmut) verstärkt die Haare aus, anderen aber nicht? ...
Die ganze Meldu ng finden Sie >>>HIER

01/10/2013

Frauen mit erblichem Haarausfall berichten immer wieder, dass ihr Dermatologe ihnen Regaine Männer mit 5% Minoxidil empfohlen hat. Haircoaching® hat beim Hersteller von Regaine nachgefragt. Hier ist die Antwort:

Wir erhalten immer wieder Nachricht davon, dass Dermatologen betroffenen Frauen die einmal tägliche Anwendung von 5% Minoxidil als off-label use empfehlen. Dies geschieht unseres Wissens nach vor allem aus Gründen der Compliance*). Dies beruht aller Wahrscheinlichkeit nach auf der in einer klinischen Studie nachgewiesenen ähnlichen Wirkung der 5 % Lösung im Vergleich zur 2x täglich angewendeten 2% Lösung (Quelle: Blume-Peytavi et al., J AM ACAD DERMATOL, 2011).
Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die einmal tägliche Anwendung nicht für die Anwendung bei Frauern zugelassen ist und die Anwendung einen off-label use darstellt. Wir empfehlen betroffenen Frauen die 2x tägliche Anwendung von Regaine Lösung für Frauen.


Antwort von: Johnson & Johnson GmbH, September 2013

*) Anmerkung von Haircoaching: Compliance bedeutet - "In der Medizin spricht man von Compliance bzw. Komplianz des Patienten als Oberbegriff für dessen kooperatives Verhalten im Rahmen der Therapie. Der Begriff kann mit „Therapietreue“ wiedergegeben werden." Quelle: Wikipedia

30/08/2013

In jedem Jahr begehen weltweit Menschen mit Alopecia Areata den Internationalen Alopecia Areata Tag am ersten Samstag im August!
Erstmals nehmen wir aus dem deutschsprachigen Raum mit einem eigenen Video daran teil.
Menschen mit Areata aus Deutschland, Österreich und der Schweiz übersenden hiermit ihre Grüße an die weltweite Community.
Herzlichen allen Teilnehmern für Ihr Engagement und ihre Bereitschaft, mit einem oder mehreren Bilder an diesem Projekt teilzunehmen.
HIER IST UNSER VIDEO 2013...

30/08/2013

In jedem Jahr begehen weltweit Menschen mit Alopecia Areata den Internationalen Alopecia Areata Tag am ersten Samstag im August!
Erstmals nehmen wir aus dem deutschsprachigen Raum mit einem eigenen Video daran teil.
Menschen mit Areata aus Deutschland, Österreich und der Schweiz übersenden hiermit ihre Grüße an die weltweite Community.
Herzlichen allen Teilnehmern für Ihr Engagement und ihre Bereitschaft, mit einem oder mehreren Bilder an diesem Projekt teilzunehmen.
HIER IST UNSER VIDEO 2013...

11/06/2013

Über eine ehemalige Klientin mit Alopecia areata wurde Jenny Latz auf eine Privatinitiative aus Düsseldorf aufmerksam, die den Flutopfern in Sachsen und Sachsen-Anhalt direkte Hilfe bringen will. Diese private Gruppe von Menschen, die den Flutopfern helfen möchte, organisiert sich über eine Facebook-Gruppe.
Gesammelt und dringend benötigt werden zum jetzigen Zeitpunkt Sachspenden, wie Bekleidung , Konserven, Putzmittel, Bautrockner, Tapeten, Putz, Besen , Eimer , Gummistiefel ect. und vor allem alle Hygieneartikel.
Ebenfalls gebraucht werden  Verbandsmaterial, Inkontinenzmaterial, Lagerungshilfen ect. Auch Menschen, die gewillt sind, auf eigene Kosten mit einem Transporter oder grossen Auto helfen möchten, die Sachspenden in die Flutgebiete zu fahren.
Wer die Gruppe unterstützen möchte, kann sich unter dem folgenden Link in die Gruppe bei Facebook einloggen. Düsseldorf will den Flutopfern helfen

 

13/05/2013

(HR) 07.05.13 Bis ins hohe Alter sind bundesweit 80 Prozent aller Männer mehr oder weniger stark von Haarausfall betroffen. Und auch bei den Frauen leidet jede dritte unter krankhaftem Haarverlust.

Der Verlust der Haarpracht kratzt massiv am Selbstbewusstsein, die Betroffenen fühlen sich entstellt und weniger attraktiv. Panische Reaktionen sind oft die Folge.
Um den Haarausfall zu verhindern, werden Milliarden für Wässerchen und Mittel aller Art ausgegeben. Doch helfen die wirklich? Die meisten Forscher sind sich einig: Haarausfall ist zum größten Teil genetisch bedingt.
Hören Sie Herrn Prof. H. Hamm von der Universitäts-Hautklinik Würzburg und Jenny Latz von Haircoaching® im Interview. Zum Podcast geht es >>>HIER

30/04/2013

haircoaching - "Ich war völlig überrascht und zutiefst geehrt durch die Entscheidung des BVZ-Vorstandes, mir den diesjährigen BVZ-Award für außergewöhnliches Engagement in der Zweithaarbranche zu verleihen.

Seit fast 20 Jahren setze ich mich dafür ein, Menschen mit Haarausfall die vielfältigen Möglichkeiten von Haarersatz zu zeigen und Vorurteile aufzulösen. Doch diesen Preis genau in diesem Jahr verliehen zu bekommen, vergrößert meine Freude nur noch mehr:

2013 ist das 10-jährige Jubiläum von Haircoaching®.

Dennoch möchte ich diesen Preis nicht nur als eine Anerkennung meiner eigenen Leistungen betrachten, sondern vielmehr als eine Bestätigung, dass das Engagement für die Rechte und Unterstützung von Menschen mit Haarausfall eine erfüllende Aufgabe ist. Diesen Einsatz kann ich nur in enger Zusammenarbeit mit einem fächerübergreifenden Kompetenz-Netzwerk leisten, zu dem auch Sie, liebe Zweithaarspezialistinnen und –spezialisten von Anfang an beigetragen haben. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei all denen bedanken, die mit hervorragendem Service und solider Qualität „meinen“ Betroffenen zu einer hochwertigen Zweithaarversorgung verholfen haben.

Und das ist es, warum ich diese Auszeichnung auch als einen Aufruf zum Handeln verstehe, einen Aufruf für uns alle, gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen im Sinne der von Haarausfall betroffenen Frauen, Männer und Kinder anzupacken. Wir müssen alle im Schulterschluss unseren Teil beitragen, um Haarersatz aus der Tabuzone zu holen und Betroffenen noch bessere Produkte anzubieten.

Gemeinsam können wir die Zukunft Ihrer Branche gestalten und Menschen mit Haarausfall neue Lebensqualität schenken.

Vielen Dank!"

(aus dem Dankesbrief von Jenny Latz an den BVZ e.V.)

30/04/2013

haircoaching - "Ich war völlig überrascht und zutiefst geehrt durch die Entscheidung des BVZ-Vorstandes, mir den diesjährigen BVZ-Award für außergewöhnliches Engagement in der Zweithaarbranche zu verleihen.

Seit fast 20 Jahren setze ich mich dafür ein, Menschen mit Haarausfall die vielfältigen Möglichkeiten von Haarersatz zu zeigen und Vorurteile aufzulösen. Doch diesen Preis genau in diesem Jahr verliehen zu bekommen, vergrößert meine Freude nur noch mehr:

2013 ist das 10-jährige Jubiläum von Haircoaching®.

Dennoch möchte ich diesen Preis nicht nur als eine Anerkennung meiner eigenen Leistungen betrachten, sondern vielmehr als eine Bestätigung, dass das Engagement für die Rechte und Unterstützung von Menschen mit Haarausfall eine erfüllende Aufgabe ist. Diesen Einsatz kann ich nur in enger Zusammenarbeit mit einem fächerübergreifenden Kompetenz-Netzwerk leisten, zu dem auch Sie, liebe Zweithaarspezialistinnen und –spezialisten von Anfang an beigetragen haben. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei all denen bedanken, die mit hervorragendem Service und solider Qualität „meinen“ Betroffenen zu einer hochwertigen Zweithaarversorgung verholfen haben.

Und das ist es, warum ich diese Auszeichnung auch als einen Aufruf zum Handeln verstehe, einen Aufruf für uns alle, gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen im Sinne der von Haarausfall betroffenen Frauen, Männer und Kinder anzupacken. Wir müssen alle im Schulterschluss unseren Teil beitragen, um Haarersatz aus der Tabuzone zu holen und Betroffenen noch bessere Produkte anzubieten.

Gemeinsam können wir die Zukunft Ihrer Branche gestalten und Menschen mit Haarausfall neue Lebensqualität schenken.

Vielen Dank!"

(aus dem Dankesbrief von Jenny Latz an den BVZ e.V.)

24/04/2013

Aktuelle Meldung auf haarerkrankungen.de - Aufgrund der aktuellen Diskussion um die Haartransplantation des Dortmunder Fußballtrainers Klopp fragte haarerkrankungen.de Herrn Dr. Andreas Finner (www.trichomed.com), Mitglied des Expertenrates von Haircoaching® und haarerkrankungen.de, zu den wichtigsten Fakten rund um eine Eigenhaarverpflanzung. Dr. Finner praktiziert in Berlin und anderen Städten.

Hier lesen Sie mehr...