Patientenregister für Frontal fibrosierende Alopezie – Kossard

18. Oktober 2018

haircoaching – Die frontal fibrosierende Alopezie – kurz FFA – nach Kossard ist vermutlich eine autoimmune Störung, bei der es zu Vernarbung der Kopfhaut und Zerstörung der Haarfollikel kommen kann. Da die vernarbenden Alopezien in den letzten Jahren epidemisch zugenommen haben, hat das Clinical Research Center for Hair and Skin Science an der Charité in Berlin unter Frau Prof. Blume-Peytavi damit begonnen, Patientendaten zu erfassen. Mit einer Auswertung möglichst vieler Daten Betroffener erhofft man sich einen ersten Aufschluss über den starken Anstieg der Erkrankungen.
Wenn du daran teilnehmen möchtest, dann kannst du deinen behandelnden Dermatologen bitten, die Unterlagen zur Registrierung anzufordern. Wichtig ist, dass die Diagnose FFA feststeht. Betroffene selbst können sich nicht registrieren lassen. Eine Teilnahme ist also nur über den Arzt möglich!
Hier die Kontaktdaten für deinen Arzt:

Dr. med. Vera Kanti, Assistenzärztin Dermatologie, Prüfärztin

E-Mail: vera.kanti[at]charite.de
Telefon: 030-450518178
Fax: 030-450518998