Warum Haare im Alter weniger werden

Di, 10/07/2014 - 12:38

haar-ausfall.com - Bei Senioren wird die Haarpracht leider in der Regel dünner - dieses Phänomen hat wohl jeder schon einmal bei seinen Mitmenschen beobachtet. Doch warum ist das so? Dieser Frage ging ein Forscherteam der University of Southern California nach.  Ursprünglich zogen die Forscher zwei mögliche Erklärungen für die im Alter abnehmende Regeneration in Betracht: Eine Abnahme der Stammzellen, die Haarfollikel und Haar ausbilden sowie eine mit dem Alter abnehmende Aktivierung dieser Zellen. Begründet wurden diese Annahmen dadurch, dass die Mobilisierung langlebiger Stammzellen die Haarfollikel regeneriert, so dass sich der Haarfollikel erneuert und ein neues Haar gebildet werden kann. Zum Artikel geht es hier --- Haare im Alter 

 

News abonnieren

Newsletter abonnieren - Du kannst dein Einverständnis zur Sendung des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Mail, Post oder mündlich widerrufen.
Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.
11 + 8 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.