Studie: Behandlung erbliche Alopezie mit Kerastem

Sa, 04/16/2016 - 02:00

haircoaching - Im Herbst 2015 veröffentlichte das Unternehmen Kerastem erste klinische Ergebnisse für die Behandlung der androgenetischen Alopezie bei Frauen und Männern.
Kerastem Technologies, ein privat geführtes Unternehmen und Teil von Bimini Technologies, ist weltweit führend bei stammzellenbasierten Ansätzen für Haarwachstum.

Ergebnisse zur sog. Kerastem-Therapie für die Behandlung der androgenetischen Alopezie wurden basierend auf einer in England durchgeführten klinischen Versuchsreihe vorgestellt. Dabei wurde "neun gesunden Patienten mit Haarausfall"* eine Spritze in das Fettgewebe der Kopfhaut verabreicht. "Der klinische Ansatz nutzt gereinigtes Fett in Kombination mit Stamm- und regenerativen Zellen, um die betroffene Kopfhaut mit Gewebe mit angereicherten Zellen zu versorgen."* Bei sechs Patienten wurde über einen Zeitraum von sechs Monaten "mithilfe der Handyscope- und Trichoscale Pro-Software" das Haarwachstum beobachtet und erfasst. Die Therapie beruht auf der Überlegung, dass das Fettgewebe eine wichtige Rolle beim Wachstumszyklus von Haarfollikeln spielen könnte.

"Die Autoren berichteten für die Patienten eine 100-prozentige Ansprechrate bei der Kerastem-Therapie nach sechs Monaten sowie bei Patienten im Frühstadium des Haarausfalls. Der prozentuale Anstieg bei der Haarmenge/-dichte wies eine Mittelwertdifferenz von 17 Prozent (p = 0,02) auf. Bei Männern im Anfangsstadium des Haarausfalls konnte ein durchschnittlicher Anstieg von 29 Prozent (p=0,057) bei der Haarmenge/Haardichte mit einer Mittelwertdifferenz von 40 Haaren pro Quadratzentimeter beobachtet werden."*


Autoren der Studie: Dr. Perez-Meza, Dr. Ziering, Dr. Sforza, Dr. Ball, Dr. Krishna, Dr. Daniels

*Quelle: Presseportal

News abonnieren

Newsletter abonnieren - Du kannst dein Einverständnis zur Sendung des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Mail, Post oder mündlich widerrufen.
Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.
6 + 11 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.