Typisches Nagelproblem bei Alopecia areata

Do, 10/12/2017 - 15:12

Die meisten Menschen mit kreisrundem Haarausfall haben leichte Verlaufsformen, entweder nur eine kahle Stelle, die wandert - wie man so schön sagt - oder ein Kommen und Gehen von Wuchs und Ausfall. Schwere Verläufe gehen häufig auch mit den typischen Tüpfel-Nägeln einher. Es sieht aus, als hätte man mit einer Nadel hinein gepiekst. Dieser Befall der Nägel kann bis zur völligen Auflösung gehen, was schlimme Probleme für die Betroffenen bedeutet.

Auch ich habe diese Nagelprobleme. Nagelhärter oder Klarlacke haben nichts gebracht. Nachher sahen meine Nägel noch schlimmer aus, waren spröde und ausgetrocknet. Als ich auch noch vermehrt Nachfragen von euch erhielt, was man in solchen Fällen machen könnte, habe ich mich auf die Suche begeben.

Hier meine Ergebnisse:

Gefunden habe ich zwei "medizinische" (wenn man das so sagen kann) Nagellacke, die von der Pharma- nicht der Kosmetikindustrie hergestellt werden. Selbst getestet habe ich einen davon mit recht guten Ergebnissen.

Sililevo, Taurus Pharma, 3,3 ml Fläschchen
Preis bei amazon liegt bei ca. 18 €

Ich habe das Produkt von Taurus Pharma getestet und mich zur möglichen Anwendung bei Alopecia areata vom Unternehmen beraten lassen. Die Empfehlung war, dass man den Lack ca. 6 Wochen lang abends auftragen soll, um ihn über Nacht einwirken zu lassen. Erfahrungen hat man dort jedoch nicht mit der Anwendung bei Alopecia areata.
Das Ergebnis war bei mir rechtgut, obwohl ich das Auftragen nur 3 Wochen durchgehalten habe. Die Nägel waren stabiler und splitterten nicht mehr. Der Nachteil ist, dass man während dieser Zeit keinen normalen Nagellack tragen kann oder man muss ihn täglich wieder entfernen, um Sililevo auftragen zu können.

Onypso, von Pierre Fabre Dermo Kosmetik, gibt es ebenfalls im 3,3 ml Fläschchen
Preis bei amazon ca. 24 €

Habe ich selbst nicht getestet, wurde mir jedoch von Betroffenen empfohlen.

News abonnieren

Newsletter abonnieren
Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.