Styling

Informationen

Styling bei Haarausfall
Neben den medizinischen Behandlungsmöglichkeiten gibt es ein riesiges Spektrum an Styling Lösungen. Kosmetik- und Beautyindustrie bieten ständig Neues , Haarausfall oder lichtes Haare geschickt zu kaschieren. Ob Sie sich für eine komplette Zweitfrisur, eine Verdichtung Ihrer vorhandenen Haare oder andere Formen von Kopfbedeckungen, wie Tücher, Hüte oder Mützen entscheiden, spielt keine Rolle. Sie können bei jeder Gelegenheit einfach gut aussehen. Stöbern Sie in der Rubrik Styling auf dieser Homepage und infomieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten

Artikel

Tücher, Hüte und Mützen als modische Accessoires bei Haarausfall
Mit ein wenig Fantasie schönes Styling für den Kopf Viele modische Accessoires stehen Ihnen zur Verfügung und bieten mit ein wenig Fantasie unendliche Möglichkeiten, Ihren Kopf täglich neu zu gestalten. Ob Sie sich für ein Tuch, eine Mütze oder einen Hut - ohne oder in Kombination mit einer Perücke - entscheiden, hängt vom jeweiligen Typ und natürlich auch vom Outfit und Anlass ab. Auf diesem Foto zeigt Jenny Latz, dass man ganz einfach aus einer Leggings einen Turban machen kann, der ein echtes Highlight auf einer Abendveranstaltung darstellt. Wie Sie Tücher und Leggings binden,...

Lösungen

Haarintegration
Bei Haarausfall brauchen Sie nicht immer gleich zu einer Vollperücke zu greifen. Wenn Ihre Haare teilweise ausgedünnt sind oder nur an bestimmten Stellen wie dem Oberkopf fehlen, reichen eine Haarintegration oder ein Haarteil vollkommen aus. Dabei müssen Sie drei Aspekte beachten: Die Haarqualität Wichtig ist vor allem die Qualität der Haare, die verwendet werden. Echthaar wirkt am natürlichsten, kann ein- oder nachgefärbt werden, ist jedoch pflegeintensiv. Die modernen Synthetikfasern bestehen heute aus einer Qualität, die vonEchthaar kaum zu unterscheiden ist. Kunsthaare sind zwar...
Kopftuch binden
Tuch einfach binden Falten Sie das quadratische Tuch zunächst zu einem Dreieck. Um ausreichend Stabilität zu erreichen, ist wichtig, dass Sie die Breitseite des Tuches einmal in beliebiger Breite umschlagen.   Legen Sie dann das Tuch über die Stirn und die Ohrläppchen und knoten es einmal im Nacken. Das Dreieck im Nacken muß dabei lose über den Knoten fallen.                     Nehmen Sie die beiden Enden nach vorne. Dann drehen Sie zuerst die eine Seite zu...