Jenny Latz - Das Glück beginnt im Kopf - Autobiografie

Zum 10-jährigen Jubliäum von Haircoaching® haben wir die Autobiografie von Jenny Latz Das Glück beginnt im Kopf in überarbeiteter Form und limitierter Stückzahl neu aufgelegt. Das Buch ist als Softcover (148 x 210 mm) erhältlich mit vielen neuen Fotos aus dem Leben von Jenny Latz auf 320 Seiten. Das Buch erhalten Sie nur über die Autorin.

Preis: 19,90 € inkl. MwSt plus Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands 1,80 €, im europäischen Ausland 4,20 € - Vorauskasse


Jetzt bestellen

Bitte füllen Sie das unten stehende Bestell-Formular aus. Gerne schicken wir Ihnen die Autobiografie auch mit Signatur der Autorin oder auf Wunsch mit persönlicher Widmung. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie per Email Ihre Bestellbestätigung und die Bankverbindung für die Vorauskasse.

 

 

Leserzuschriften an Jenny Latz

Ich konnte Ihr Buch wirklich nur schwer wieder aus der Hand legen, denn es liest sich wirklich sehr gut.
Viele Situationen und Gedanken, die Sie in Bezug auf Ihren Haarausfall beschreiben, habe ich ähnlich auch erlebt und erlebe es gerade.
Es tut wirklich sehr gut, Ihre Erfahrungen und Gedanken zu lesen, denn man fühlt sich nicht so allein mit der Situation.

Ihr Buch kam vorhin an und ich habe mich gleich damit auf den Balkon gesetzt.
War berührt d avon und habe geweint, weil ich nachempfinden kann....allerdings nur einen Hauch davon....wie mag es sich anfühlen alle Haare an der Schwelle vom jungen Mädchen zur Frau zu verlieren???
Konnte mich wiederfinden, Kontrolle war mein Thema vor dem Haarverlust. Ich hatte kein Vertrauen, wollte alles immer schön unter Kontrolle halten. 
Ich verneige mich vor Ihnen, ganz ehrlich, vor dem was Sie durchgemacht haben, vor Allem das aus-gehalten haben und was Sie letztendlich daraus gemacht haben.
Sie strahlen soviel innere Schönheit aus (auch äußerlich übrigens), sind authentisch, klug, haben Humor und Herzenswärme.


Im ersten Teil des Buches habe ich mich so oft wiedererkannt, obwohl Ihr Haarverlust Sie sehr viel früher getroffen hat als mich. Manchmal hatte ich beim Lesen Tränen in den Augen oder mir wurde ganz flau im Magen, weil ich diese oder jene Situation genauso empfunden habe.
Nach fast einem Jahr Haarlosigkeit für mich, werde ich doch langsam ruhiger, um mich mit meinem Schicksal abzufinden. Es wird wahrscheinlich nie wieder so werden, wie es einmal war (gerne würde ich es als Phase hinter mir lassen), aber es gibt für mich nichts mehr, was ich tun kann, um Haarwachstum anzuregen. Alle, die ich befragt habe, zucken die Schultern oder schütteln den Kopf.
Nun fehlt mir aber der Mut und wahrscheinlich auch das Selbstbewusstsein, um ohne Perücke herumzulaufen. Dieses Hilfsmittel ist für mich unverzichtbar, vielleicht im Moment, vielleicht für immer. Ich weiß es noch nicht.
Jedenfalls will ich mein Leben weiter genießen, das habe ich mir fest vorgenommen.
Vielen Dank für die Anregungen. Ich wünsche Ihnen weiterhin eine schöne Zeit! Gut, dass es Menschen wie Sie gibt, die so offen über diese Thematik reden können.